Täglich
Antritt
2 Tage
DAUER
Sofortige Bestätigung
Sofortige Bestätigung
02:00 Uhr
Abholzeit
Für diesen Ausflug ist keine Rückerstattung möglich
Kostenlose Stornierung
Ab Elquseir
Abholung:
*Gesichtmasken erforderlich. *Die Fahrzeuge, Boote und Ausrüstung werden regelmäßig desinfiziert. * Disinfektionsmittel ist vorhanden
COVID-19 Maßnahmen

Erkunden Sie * Die Stufenpyramide von Sakkara, die älteste der ägyptischen Pyramiden.
*Memphis: Alabaster Sphinx und die Kolossalstatuen Ramses II
*Die berühmten Pyramiden von Gizeh, eines der sieben Weltwunder und die Sphinx. *Besichtigen Sie das ägyptische National Museum.
*Das islamische Kairo:
*Die Zitadelle von Saladin.
*Die Alabster Mosche von Mohammed Ali, El-Moaz Straße und der älteste Basar Khan El khalili.

Besichtigen Sie das ägyptische National Museum.

Sie werden von einem unserer Mitarbeiter des Sun&Fun Reisen Teams morgens aus ihrem Hotel abgeholt und er bringt sie zum Flughafen in Hurghada. Von dort aus nehmen Sie einen Inlandflug nach Kairo. In Kairo angekommen warten Ihr Reiseführer der auch Ägyptologe ist und gut deutschsprachig sowie ein Fahrer auf Sie. Sie fahren in einem komfortablen und klimatisierten Fahrzeug zu der Stadt Sakkara. Sakkara ist eine bedeutende altägyptische Nekropole am westlichen Nilufer und liegt ca. 20 Kilometer südlich von Kairo. Bereits zur Zeit des alten Reiches ist Sakkara als Begräbnisstätte belegt. Hier besichtigen wir die Stufenpyramide des altägyptischen Königs Djoser. König Djoser ließ während seiner Herrschaft ein bis dahin nie da gewesenes Monumentgrab errichten, sie wurde komplett aus Kalkstein errichtet. Die Grabkammer wurde in 28 Meter Tiefe errichtet von 7×7 Metern Grundfläche, sie besteht aus exakt behauenen Rosengranitblöcken in vier lagen. Nach dieser Besichtung ist unsere nächste Besichtigung die Alabaster Sphinx in dem Ort Memphis der unweit von Sakkara liegt , hier sehen wir auch die Kolossalstatue des Ramses II.

Memphis
Die Festungsstadt Memphis wurde ca. 3000 v.Ch gegründet und diente während des alten Reiches als Landeshauptstadt von Ägypten. Memphis stand unter dem Schutz des Gottes Ptah, des Schutzpatron der Handwerker. Es gibt kaum noch Baureste aber einige beeindruckende einzelne Baureste sind zu bestaunen. Das Memphis Museum befindet sich mitten im Dorf. Glanzpunkt des Museums ist die Kolossalstatue Ramses III. Die Kalkstein-Statue ist heute noch 10 Meter hoch. Außerhalb des Gebäudes befindet sich das wichtigste Denkmal die 8 Meter lange Alabaster-Sphinx aus der Zeit der Amenophis II.
Mittagessen in einem schönen Restaurant.
Nach dem Mittagessen fahren wir zu den Pyramiden von Gizeh.
Pyramiden von Gizeh gehören zu den bekanntesten und ältesten erhalten Bauwerke der Menschheit. Sie stehen am westlichen Rand des Niltals. Das Pyramidenfeld von Gizeh war schon seit der 1.Dynastie ein bedeutender Friedhof. Die Pyramiden von Gizeh entstanden etwa in der Zeit von 2620 bis 2500 v.Chr in der 4 Dynastie. Die größte und mit Abstand berühmteste Pyramide ist die des Pharao Cheops. Er regierte etwa um 2620 bis 2580 v.Chr. Die Cheops Pyramide wurde aus rund 3 Millionen Steinblöcken errichtet. Die mittlere der drei Pyramiden ist die des Pharao Chephren, er regierte etwa 2558 bis 2532 v.Chr. Die kleinste der drei Pyramiden von Gizeh ist die des Pharao Mykerinos, er regierte von etwa 2532 bis 2503 v.Chr. genießen Sie vom Plateau aus einen fantastischen Blick auf Kairo. Anschließend fahren wir zu der nahe gelegenen Sphinx von Gizeh.
Sphinx von Gizeh ist mit Abstand die berühmteste und größte Sphinx. Sie stellt einen liegenden Löwen mit einem Menchenkopf dar und wurde vermutlich in der 4 Dynastie um 2520 bis 2494 v.Chr errichtet. Die Sphinx ragt seit mehr als vier Jahrtausenden aus dem Sand der ägyptischen Wüste, wobei sie die meiste Zeit bis auf den Kopf vom Sand der ägyptischen Wüste bedeckt war, was zu ihrer Erhaltung beitrug. Die Nase sowie auch der Kinnbart ist abgebrochen ( Stücke des Barts befinden sich heute im British Museum in London). Farbreste am Ohr der Sphinx lassen darauf schließen das die Figur ursprünglich farbig bemalt war. Thutmoses IV errichtete zwischen den Pranken der Sphinx die sogenannte Traumstele, deren Inschrift aus seinem Leben und von seiner Berufung zum Pharao berichtet.
Nach all diesen imposanten Eindrücken werden Sie zu Ihrem 4* Hotel in Kairo gefahren wo Sie sich erholen und den Nachmittag genießen können. Sie haben die Möglichkeit am frühen Abend die Ton
und Licht Show an den Pyramiden(GGEGEN einen Aufpreis) zu bewundern. Anschließend genießen ein Abendessen in Ihrem Hotel und lassen den Tag ausklingen.
Tag 2.
Nach dem Frühstück werden Sie vom ihrem Reiseleiter abgeholt und fahren in die Altstadt von Kairo dort besichtigen wir die Zitadelle von Saladin und die Alabaster Moschee.
Zitadelle von Saladin ist eine der wenigen erhaltenen befestigten Anlagen der Stadt Kairo, erst seit ca. 20 Jahren ist die Zitadelle zugänglich für die Öffentlichkeit, von hier aus genießen Sie einen weiten Blick über Kairo. Durch eine Explosion im Pulverlager der Zitadelle wurde der Palast im Jahr 1824 zerstört und nicht mehr aufgebaut. Stattdessen begann Muhammad Ali mit dem Bau einer großen Moschee im türkischen Stil. Anschließend besichtigen wir die Alabaster Moschee.
Alabaster Moschee die Muhammad Ali Moschee ist eine der größten Moscheen in Kairo und entstand 1824 bis 1884 im Osmanischen Stil mit Barocken Elementen. Die beiden Minarette sind 82 Meter hoch. Der Innenraum der Moschee hat Alabasterverkleidungen an den Wänden wodurch sie dem Namen Alabaster Moschee bekam. Im Anschluss fahren wir auf der ältesten Straße von Kairo ( El-Moaz Straße , die über einen Kilometer lange Straße im mittelalterlichen Stadtteil von Kairo ) zu dem Kahn el – Khalili Basar.
Kahn el-Khalili Basar ist ein Basar in der Altstadt von Kairo, hier befinden sich zahlreiche Kaffeehäuser und Läden wo Souvenirs, Schmuck und Antiquitäten angeboten werden. Es gibt auch viele traditionelle Handwerksbetriebe.
Mittagessen in einem schönen Einheimischen Restaurant
Nach dem Mittagessen fahren wir in die Innenstadt von Kairo und besichtigen das ägyptische Museum.
Ägyptisches Museum in Kairo es liegt in der Innenstadt von Kairo am Al-Tahirr-platz. Das Museum ist das weltweit größte Museum für altägyptischen Kunst und Kultur und wurde im Jahr 1900 erbaut, die Eröffnung fand dann 1902 statt. Viele der hier zusehende Fundsachen sind nahezu unzerstört zu bestaunen. Unten eine kleine Auflistung der Gegenstände die sie sehen werden ( und natürlich vieles mehr).
.Gegenstände aus verschiedenen Ausgrabungen
.Goldmaske des Pharao Psusennes I
.Gegenstände aus dem Grab der Königin Hetepheres I der Mutter von Cheops
.ca. 1700 Stücke aus dem Fund des Grabes des Tutanchamuns
.Artefakte aus Königlichen Gräbern
.Mumien und Särge
.Grabausstatungen
.Mumien der Pharaonen des neuen Reiches von der 18 bis 20 Dynastie
.Schmuck der Königin Ahhotep I
Und natürlich vieles mehr.
Ihr Reiseleiter wird ihnen vieles interessantes und Wissenswertes darüber erzählen können.
Nach dem Besuch des ägyptischen Museums fahren wir sie zum Flughafen in Kairo wo sie den Flug zurück nach Hurghada antreten werden. In Hurghada wird ein Mitarbeiter des Sun&Fun Teams wieder auf sie warten und sie zurück zu ihrem Hotel bringen.
Das Sun&Fun Team hat langjährige Erfahrung mit Ausflügen zu den historischen Touristen Ziehpunkten in Ägypten, unsere Reiseführer sind ausgebildete Ägyptologen und sehr erfahren. Wir bilden uns steht’s weiter um ihnen bei ihren Ausflügen all unser Wissen über die alt ägyptische Kultur übermitteln zu können. Sun&Fun steht für Spaß an der ägyptischen Kultur abseits vom Massentourismus.


 

Inbegriffen

Flugtickets Hin und zurück.

Unterkunft im Hotel.

Alle Transfers in einem klimatisierten und komfortabelen Fahrzeug.

Alle Eintrittsgelder für die erwähnten Besichtigungen und Dienstleistungen.

Mittagessen 2X, Abendessen, Frühstück.

Erfahrener und kompetenter deutschsprachiger Reiseführer.

Softgetränke im Bus.

Getränke im Restaurant.

Jegliche Zusätze die nicht im Ablauf erwähnt werden.

Die Eintrittskarten für die Sondersehenswürdigkeiten, wie die Sargkammer Choeps Pyramide oder die Mummiensaäle im Ägyptischen National Museum sind nicht enthalten und müssen Vorrort selbst eingelöst werden.

Nilfahrt mit einem Motorboot.

Personliche Ausgaben.

Einzelzimmer Zuschlag.


 

Vorbereitung für den Ausflug

Bitte mitbringen

Reisepass oder personal Ausweis mit Visum mitnehmen.
Bestellen Sie bitte Ihr Frühstückspaket einen Tag vor dem Ausflug an der Rezeption.
Kleines Gepäck für die Übernachtung in Kairo.

Sonnenschutz.

Turnschuhe.

Im Winter warme Kleidung (z.b Pullover oder Jacke )

  • Unternehmen Sie einen privaten, unvergesslichen Tagesausflug nach Kairo.
  • Tauchen Sie in die Welt der alten Ägypter und Pharaonen ein
  • Besuchen Sie eines der sieben Weltwunder, die Pyramiden von Gizeh und den Sphinx
  • Besichtigen Sie das ägyptische National Museum
  • Die Stufenpyramide von Sakkara, die älteste der ägyptischen Pyramiden.
    *Memphis: Alabaster Sphinx und die Kolossalstatuen Ramses II
    *Das islamische Kairo:
    *Die Zitadelle von Saladin.
    *Die Alabster Mosche von Mohammed Ali, El-Moaz Straße und der älteste Basar Khan El khalili.
Tagesausflug Hurghada Kairo
kairo-privat

Kundenbewertungen

Wie bewerten Sie Ihren Ausflug

keine Bewertungen. Jetzt