Täglich
Antritt
16 STD
DAUER
02:45 Uhr
Abholzeit
Von der Lobby Ihres Hotels
Abholung:

Tagesausflug Hurghada Kairo privat, Hurghada Pyramiden Ausflug Erkunden Sie die berühmten Pyramiden von Gizeh, eines der sieben Weltwunder und die Sphinx. Besichtigen Sie das ägyptische National Museum.

Ab Makadi Bay Elgouna Sahl Hasheesh Soma Bay und Safaga

Was erwartet Sie bei Ihrem privaten Ausflug Hurghada Kairo zu den Pyramiden?

Keine Verkaufsveranstaltung 

Besichtigung der Pyramiden von Gizeh.

Taltempel  der Chephren Pyramide

Sphinx

Stadtrundfahrt in Kairo

Mittagessen in einem lokalen Restaurant in der Altsadt Kairos.

Das ägyptische National Museum in Kairo

 

Privater Tagesausflug Hurghada Kairo

Individueller Ausflug von Hurghada nach Kairo

Hurghada Pyramiden Ausflug

Wir holen Sie aus Ihrem Hotel ab. Mit einem Komfortablen und klimatisierten Fahrzeug fahren wir nach Kairo. Entspannen Sie auf der Fahrt nach Kairo und bekommen erste Eindrücke von Ägypten.
In Kairo angekommen starten wir mit dem:
Al Tahir-Platz ( Platz der Befreiung genannt) ist ein bedeutender Innenstadtplatz der ägyptischen Hauptstadt Kairo in der Nähe des rechten Nil Ufers. Der Platz besteht vor allem aus einem drei bis fünf spurigen Kreisverkehr mit Begründer Mittelinsel. An der Nordseite des Platzes befindet das Gebäude des ägyptischen Nationalmuseum, das wir im Anschluss besuchen werden.

Das Ägyptisches Museum

in Kairo ist das weltweit größte Museum für altägyptischen Kunst und Kultur. Es liegt am Al-Tahirr-platz in der Innenstadt von Kairo und wurde 1900 erbaut. Die Eröffnung fand dann 1902 statt. Mit mehr als 150 tausend Artefakten beherbergt es heute die größte Sammlung ältägyptischer Kunst. Es erstreckt sich über zwei Stockwerke mit über 100 Sälen. Erfahren Sie mehr über all die zusehende Fundsachen von ihren Reiseleiter . Die Schätze die Sie sehen werden
sind unter anderem
. Gegenstände aus verschiedenen Ausgrabungen.
. Goldmaske von Pharao Psusennes I.
. Gegenstände aus dem Grab der Königin Hetepheres I der Mutter von Cheops.

. ca. 1700 Stücke aus dem Fund des Grabes des Tutanchamun
. Mumien und Särge
. Grabausstatungen
. Mumien der Pharaonen
. Schmuck der Königin Ahhotep I
Vielmehr der zu sehenden Fundstücke sind nahezu unzerstört zu bestaunen. Nach dem Besuch des ägyptischen Museums fahren wir in ein schönes einheimisches Restaurant zum Mittagessen mit blick auf die Pyramiden. Nachdem wir uns bei der Mittagspause entspannt haben, setzten wir unsere Reise fort und fahren zu den beeindruckenden:

Hurghada Pyramiden Ausflug

Das Pyramiden Feld von Gizeh war schon seit der 1.Dynastie ein bedeutender Friedhof, die entstanden etwa 2620 bis 2500 v.Chr. Die Pyramiden von Gizeh gehören zu den bekanntesten und ältesten erhalten Bauwerke der Menschheit und stehen am westlichen Rand des Niltals . Die größte und vermutlich bekanntesten Pyramide ist die des Pharao Cheops. Sie wurdeaus rund drei Millionen Steinblöcken errichtet. Die mittlere Pyramide ist die des Pharao Chephren, die kleinste der drei Pyramiden von Gizeh ist die des Pharao Mykerinos. Lassen Sie sich beeindrucken von diesen überwältigenden Bauwerken und genießen Sie vom Plateau aus einen fantastischen Blick
auf Kairo. Im Anschluss fahren wir weiter zu der berühmten Sphinx.

Sphinx von Gizeh

ist mit Abstand die berühmteste und größte Sphinx und stellt einen liegenden Löwen mit einem Menchenkopf dar und wurde vermutlich in der in der 4 Dynastie um 2520 bis 2494 v.Chr errichtet. Es ragt seit mehr als vier Jahrtausenden aus dem Sand der ägyptischen Wüste. Die Sphinx wurde aus dem Rest eines Kalksteinhügels gehauen der als Steinbruch für die Cheops Pyramide diente.
Nach all diesen imposanten Eindrücken werden wir unsere Heimreise zurück nach Hurghada starten
und bringen sie zu ihrem Hotel zurück.
Dies ist ein ganz individuell gestalteter Ausflug nach Kairo und wenn sie wünsche haben Sprechen Sie
uns im Vorfeld einfach an um den Ablauf eventuell persönlich auf Sie abzustimmen. Sun&Fun Reisen
steht für private und individuell gestaltete Touren in Ägypten abseits des Massentourismus Gestalten.Kairo mit dem Flugzeug privater Tagesausflug
Die Pyramiden von Gizeh


 

Inbegriffen

Alle Transfers in einem modernen klimatisierten und komfortabelen Fahrzeug.

Alle Eintrittsgelder für die erwähnten Besichtigungen und Dienstleistungen.

Mittagessen im Restaurant.

Erfahrener und kompetenter deutschsprachiger Ägyptologe (Reiseführer).

Softgetränke während der Tour.

Getränke im Restaurant.

 

 

 


 

Vorbereitung für den Ausflug Hurghada Kairo :

Bitte mitbringen

Bestellen Sie bitte Ihr Frühstückspaket einen Tag vor dem Ausflug an der Rezeption.

Sonnenschutz.

Turnschuhe.

Im Winter warme Kleidung (z.b Pullover oder Jacke )

  • Unternehmen Sie einen privaten, unvergesslichen Tagesausflug nach Kairo von Hurghada.
  • Tauchen Sie in die Welt der alten Ägypter und Pharaonen ein
  • Besuchen Sie eines der sieben Weltwunder, die Pyramiden von Gizeh und den Sphinx
  • Besichtigen Sie das ägyptische National Museum
Tagesausflug Hurghada Kairo
kairo-privat
ab 85.00
Preis variiert je nach Gruppengröße
Aktuelles Angebot

Verfügbarkeit Prüfen

Kundenbewertungen

5.00 basierend auf 27 Bewertungen

Wie bewerten Sie Ihren Ausflug

`

Eine sehr eindrucksvolle und großartige Tour!
Wir haben die Tour zu zweit gemacht und schwärmen immer noch 😊

Die Buchung des Ausfluges und die Kommunikation mit dem Team verlief unkompliziert über WhatsApp. Wir haben uns von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt, da sich das Team sowohl vor dem Ausflug als auch danach mehrfach erkundigt hat, ob alles in Ordnung sei.
Der Ausflug selbst war super organisiert und bot sogar noch Freiraum für ein paar Extras.
Wir wurden pünktlich um 2 Uhr in der Lobby unseres Hotels von einem Fahrer abgeholt. Anschließend ging es in einem recht großen Konvoi Richtung Kairo. Am Ägyptischen Museum ist dann ein deutschsprachiger Ägyptologe dazu gekommen, der uns den Tag über nicht nur begleitet hat, sondern auf uns aufgepasst und dafür gesorgt hat, dass wir uns alles in Ruhe anschauen konnten – ohne ständige Verkaufsgespräche 😉 Neben den unglaublich vielen interessanten kulturellen Eindrücken zur geschichtlichen Entwicklung Ägyptens, angefangen mit dem Ägyptischen Museum, hin zum koptischen Viertel, über die Pyramiden und abschließend zum Sphinx, blieb noch Zeit für eine kleine Rundfahrt auf dem Nil und einem Snack unter Einheimischen. Abschließend sind wir in einem Restaurant eingekehrt, in dem wir mehr als gut verköstigt wurden!
An dieser Stelle noch einmal ein Danke sowohl an die Organisatoren von Sun & Fun Reisen und dem Ägyptologen für einen reibungslosen Ablauf und unvergesslichen Tag als auch dem Fahrer, der uns tapfer in Kairo bei diesem Wahnsinns Verkehr von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit gebracht und abschließend wieder wohlbehalten ins Hotel zurückgebracht hat!

`

Besser geht’s nicht
Wir waren zu fünft in El Gouna und haben bereits von Deutschland aus 2 Ausflüge (einen nach Kairo und einen nach Luxor) bei sun & fun gebucht. Alles hat perfekt geklappt. Der Kontakt vorab war sehr freundlich und alle Informationen kamen rechtzeitig. Rechtzeitig kamen auch unsere beiden Fahrer Carlos und sein Onkel, die uns sicher nach Kairo und zurück brachten. Unterwegs waren die beiden die ganze Zeit sehr um unser Wohlbefinden bemüht. Wir haben uns sofort gut aufgehoben gefühlt.
In Kairo stieg dann Atef Ayad, unser Guide, zu. Kompetent und zugewandt hat er uns alles gezeigt und erklärt. Atef spricht sehr gut deutsch. Im ägyptischen Museum hat er uns viele nützliche Hintergrundinformationen gegeben, die wir bei einem fantastischen Mittagessen sacken lassen konnten. Außerdem erzählte er uns auch vom heutigen Leben in Kairo und von seiner Familie. In Gizeh hat er uns sicher durch aufdringliche Händler geführt und hatte viele wertvolle Tipps, wie wir die schönsten Fotos machen können. Egal, wie lange wir irgendwo bleiben wollten, wenn es weiter ging, stand der Wagen immer schon parat.
Völlig müde aber voll mit fantastischen Eindrücken kamen wir abends zum Hotel.
Danke Sun & Fun für dieses unvergessliche Erlebnis

`

Der private Tagesausflug war super. Wir wurden pünktlich vom hotel abgeholt. Der Fahrer ist super nett gewesen und hat auch immer Getränke wie beschrieben dabei gehabt. Als wir in Kairo angekommen ist kam der Guide dazu auch er ist super freundlich und nett gewesen. Hat viel über Ägypten erzählt.
Alles in allem ein super Ausflug. Wir waren sehr sehr zufrieden.

`

Die Buchung des Ausfluges verlief über Whatsapp völlig problemlos. Auf jede Nachfrage erhielt man umgehend eine freundliche Antwort. Um 02:00 Uhr in der Nacht wurden wir (2 Erwachsene + 2 Kinder – 14 + 13 J.) pünktlich an der Rezeption des Hotels abgeholt. Wie besprochen handelte es sich bei dem Fahrzeug um einen modernen, fast neuen und sehr sauberen Minibus (14 Sitzplätze). Die beiden sehr freundlichen Fahrer sprachen englisch. Der deutsch sprechende Ägyptologe sollte erst in Kairo zusteigen. Das war uns aber bekannt, da es per Whatsapp vorher so besprochen worden war. Die Hinfahrt erfolgte zuerst ca. 30 Minuten bis zu einem Sammelpunkt. An diesem Sammelpunkt trafen sich ganz viele Busse mit Touristen, welche auch nach Kairo fahren wollten. Es dauerte ca. 45 Minuten bis sich der Konvoi dann in Richtung Kairo in Bewegung setzen durfte. Die Wartezeit ist aber nicht vom Reiseveranstalter beeinfussbar, da die Organisation des Konvois von der Polizei organisiert wird. Durch die Fahrt im Konvoi soll offenbar das Sicherheitsgefühl der Touristen gestärkt werden. Auch erhielten wir während der Wartezeit von den Fahrern pro Person zwei Flaschen Getränke (4 x Wasser + 4 x Ananassaft) gratis. Wie sich am Ende herausstellen sollte handelte es sich um die gesamten Getränke für die Hin- und Rückfahrt. Wir hatten aber sowieso zur Sicherheit auch eigene Getränke eingepackt, so dass das kein Problem für uns war. Wir fühlten uns während der Fahrt die ganze Zeit sehr sicher. Die erste Pause erfolgte dann nach ca. 3 Stunden. Der Konvoi hielt im Morgengrauen für ca. 30 Minuten an einer schönen Raststätte in der Wüste. Dort konnten wir zur Toilette gehen und auch etwas essen. Dann tankten wir noch und hatten danach dann auch wieder eine längere Wartezeit aufgrund der erneuten Zusammenstellung des Konvois. Die Fahrer wechselten sich ab und fuhren die ganze Zeit sehr sicher und vorausschauend. Es war sehr gut, dass für eine solch lange Fahrt zwei Fahrer anwesend waren. So musste man sich bezüglich einer Übermüdung der Fahrer keinerlei Sorgen machen. Die Fahrt durch die Wüste zog sich jedoch insgesamt etwas in die Länge. Irgendwann am Vormittag wurden wir dann noch einmal für längere Zeit von der Polizei aufgestoppt. Das konnten die Fahrer aber auch leider wieder nicht beeinflussen. Durch die Wartezeiten anlässlich des Konvois und aufgrund des sehr starken Verkehrsaufkommens in Kairo trafen wir dann leider erst verspätet am späten Vormittag am Museum in Kairo ein. Dort erwartete uns Jakob. Jakob war ein sehr, sehr freundlicher und kompetenter studierter Ägyptologe. Er sprach sehr gut Deutsch, da er auch Germanistik studiert hatte. Aufgrund unserer verkehrsbedingten Verspätung hatte er leider schon über zwei Stunden vor dem Museum auf uns warten müssen. Er führte uns an den sehr langen Warteschlangen vorbei ins Museum. So mussten wir nicht wie die ganzen anderen Touristen vor dem Eingang warten. Das war sehr angenehm. Im Museum zeigte und erklärte er uns super interessant und auch sehr spannend die wichtigsten Ausstellungsstücke. Er ging auch zu 100 % auf unsere Wünsche und Bedürfnisse ein. Er führte uns auch immer wieder an den Touristenströmen vorbei, so dass wir im Museum keinerlei Wartezeiten hatten. Am Ende der Führung hatten wir dann auch noch Zeit für eine eigene Erkundungstour. Jakob wartete so lange vor der Tür des Museums auf uns. Vom Museum aus fuhren wir dann zum Mittagessen. Auf dem Weg dahin ließ Jakob absichtlich ein paar Umwege fahren. So zeigte er uns den Nil, die Märkte der unteren Mittelschicht u. v. m. Das war sehr interessant und angenehm. Da er in Kairo wohnt, kannte er sich sehr, sehr gut aus. Dann kehrten wir in einem schönen und sauberen Restaurant ein. Es erwartete uns das versprochene Mittagessen. Dieses war sehr lecker und im Gesamtpreis der Tour enthalten. Wir zahlten nur die Getränke, welche aber gar nicht teuer waren. Nach dem Essen fuhren wir dann in Richtung der Pyramiden. Das zog sich aufgrund der Rushhour dann leider wieder etwas in die Länge. Aber dazu konnten die Fahrer sowie Jakob gar nichts. In einer solchen Metropole herrscht halt leider oft ein totales Verkehschaos. Die Zeit im Stau nutzte aber Jakob. Er erkärte und schilderte uns alles mögliche bezüglich Kairo usw.. So verging die Wartezeit wie im Flug. Bei den Pyramiden angekommen wurden wir wieder an den sehr langen Warteschlangen vorbei geführt. Wir schauten uns audführlich alle drei Pyramiden sowie die Sphinx an. Jakob erklärte alles super und hielt uns auch zu jeder Zeit alle aufdringlichen Händler vom Leib. Das einzige was wir extra zahlten war die Besichtigung innerhalb der Pyramide. Wir wollten unbedingt ins Innere. Es war aber kein Muß. Jakob machte auch an den besten Plätzen viele Familienfotos von uns. Daher haben wir nun viele super Fotos mit den Pyramiden usw. im Hintergrund. Eine Erinnerung fürs Leben! Die langen Fußwege zwischen den Pyramiden wurden uns erspart, da Jakob immer schon unseren Minibus an die relevanten Plätze vorbestellt hatte. So mussten wir nie lange Fußwege bewältigen. Auch das war sehr, sehr angenehm. Als wir alles gesehen hatten begaben wir uns auf die Rückreise. Der Stau in Kairo war leider immer noch vorhanden:-) Irgendwo mitten in Kairo hielten wir dann an. Jakob verabschiedete sich von uns. Vorher zahlten wir an Jakob noch den mit Sun- und Fun-Reisen vereinbarten Gesamtpreis. Es war jeden Euro wert!!! Bei der Verabschiedung hatte man das Gefühl, dass man einen Freund und nicht nur einen Reiseführer verabschiedet! Die Rückreise durch die Wüste verlief sicher und problemlos. Diese Mal ging es auch schneller, da nicht im Konvoi gefahren werden musste. Wir hielten wieder an der Raststätte und tankten auch wieder. Die beiden Fahrer waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Am späten Abend waren wir dann wieder im Hotel. Wir können den privaten Ausflug nach Kairo uneingeschränkt empfehlen. Es ist schon gut, wenn man auf einer solch langen Fahrt einen Bus für sich alleine hat:-)) Nach der Fahrt erfolgten dann auch noch seitens Sun- und Fun per Whatsapp eine Nachfrage, ob alles zu unserer Zufriedenheit abgelaufen war. Hiermit möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen beteiligten Personen bedanken. 100 % Weiterempfehlung!!! VG Fam. Henning

`

Nachdem wir mit Sun&Fun Reisen schon auf die Mahyma-Insel gereist sind und vor Urlaubsbeginn Interesse an einer Reise nach Kairo hatten, haben wir diesen Ausflug sofort bei Ebraam (unser Reiseführer von der Insel) gebucht. Er konnte dieses Mal leider nicht mitreisen, hatte uns aber guten Ersatz mitgeschickt 😛 Um drei Uhr nachts wurden wir von einem Chauffeur mit einem privaten Jeep am Hotel abgeholt. Danach sind wir ca. 7h durch das Land bis nach Kairo gereist. Der Jeep war sehr geräumig und bequem. Wir hatten immer kühle Getränke, eine Klimaanlage sowie verstellbare Sitze perfekt zum Schlafen. Die Fahrt war sehr angenehm. Karlos (der Fahrer) ist sehr ruhig, aber zügig gefahren. An jedem Kontrollpunkt sind wir problemlos durchgekommen. Bei Bedarf für Pausen, konnte man dies einfach äußern, da er englisch sprechen konnte. Das Beste an dem Ausflug war, dass wir die Organisation und den Ablauf selbst bestimmen konnten. Nachdem wir in Kairo eingetroffen waren, hatten wir uns entschieden das Ägyptische Museum zu besuchen. Hierfür trafen wir unseren deutschsprachigen Reiseführer Jacob am Museum. Dieser führte uns an allen sehenswerten Ausstellungen vorbei und erklärte uns viele interessante Sachen. Der Vorteil hier war natürlich, dass er als eine Art Insider, Punkte angelaufen hat, die nicht unbedingt grad mit einer Menschenmenge überfüllt waren. Wir konnten unsere Route im Museum selbst planen (Im Gegensatz zu den großen Touristengruppen) und konnten außerdem auch mal vielleicht “uninteressante” Sachen auslassen. So hat ein wenig Geschichte sogar Spaß gemacht 😉 Nachdem wir alles Wichtige angelaufen haben, hat Jacob uns Zeit gegeben, uns selbst etwas umzuschauen. Nach der Führung hatten wir die Möglichkeit eine Nilfahrt zu machen, die wir jedoch abgelehnt haben, da wir sehr hungrig waren. Wir wurden in ein Restaurant gefahren, indem es unfassbar gutes Essen gab. (Alles inklusive im Preis). Es gab eine Vorspeise mit Brot, Hummus, Salat und anschließend eine große Platte mit Reis, Kartoffeln und verschiedenem Fleisch. War das Brot oder der Aufstrich leer, wurde das vom Restaurantbesitzer sofort wieder auf Wunsch aufgefüllt. Dort war es sehr gastfreundlich. Das Restaurant in dem wir waren, nannte sich “AlKhan”. Auf jeden Fall einen Besuch wert! Das Essen durften wir in Zweisamkeit genießen. Danach fuhren wir ein wenig durch Kairo und hierzu wurden all unsere Fragen beantwortet oder wirklich interessante Fakten über das Leben dort erzählt. Bei den Pyramiden angekommen, konnten wir all unsere Sachen im Auto lassen, denn dieses hat uns ständig begleitet. Durch den Eingang sind wir schnell gekommen, da unser Reisebegleiter das Personal gut kannte 😉 Danach haben wir eine Führung zu allen drei Pyramiden und der Sphinx bekommen. Auch hier hatten wir genug Zeit, um alles anzuschauen und Fotos zu machen. Weitere Strecken konnten wir immer mit dem Auto erledigen. Bei dieser Hitze war es ein riesen Vorteil, in einem gut gelüftetem Fahrzeug sich zwischendurch mal abkühlen zu können. Der Ausflug ging um 3 Uhr nachts los und endete um 15 Uhr an diesem Tag. Danach haben wir nochmal 6h bis Hurghada gebraucht und waren dann gegen 21 Uhr am Hotel.
Kurz vor Eintreffen am Hotel hatte sich Ebraam, unser Reiseführer, bei uns telefonisch gemeldet, um sich nach unserem Wohl zu erkundigen. Wir haben uns wirklich besonders gut aufgehoben und behandelt gefühlt 🙂
Ein absolut gelungener Auslug! Wenn man in Ägypten ist, sollte man sich auf jeden Fall die Pyramiden anschauen und das mit Sun&Fun Reisen!!!
Vielen vielen Dank nochmal für Alles! 🙂

`

Für unseren ersten Urlaub überhaupt in Ägypten im Sommer 2021 durfte ein Ausflug nach Kairo zu den Pyramiden natürlich nicht fehlen. Wir (ein Pärchen) hatten uns dazu entschlossen, die für uns wichtigsten Ausflüge bereits im Voraus online zu buchen und haben uns schließlich für Sun&Fun Reisen entschieden. Was, das kann man schon jetzt vorweg nehmen, eine absolut richtige Entscheidung war.
Die Tatsache, dass wir unser Hotel nicht in Hurghada hatten, sondern in Makadi Bay, war rein gar kein Problem.

Service: Sun&Fun Reisen hat mit uns über WhatsApp kommuniziert, was super praktisch und einfach war. Wir haben am Tag vor dem Ausflug die genaue Abfahrtszeit bekommen, zu welcher wir am nächsten Tag abgeholt werden sollten. Alle sonstigen Fragen wurden immer innerhalb von wenigen Stunden sehr freundlich beantwortet. Im Fahrzeug gab es kostenloses Wasser und Softgetränke. (Generell haben wir aber für die Ausflüge auch selbst noch 2-3 Liter Wasser eingepackt.) Am Tag nach dem Ausflug wurde noch einmal nachgefragt, ob alles in Ordnung war mit dem Ausflug.

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgte am Tag des Ausflugs in bar. (Trinkgeld nicht vergessen.)

Ausflug: Wir wurden pünktlich um 2:30 Uhr in der Früh von unserem Fahrer Mohamed geholt. (Auto klimatisiert und modern.) Gegen 6 Uhr gab es einen Stopp mit der Möglichkeit sich ein Frühstück an einer großen Raststätte zu kaufen und aufs Klo zu gehen. Ca. 6:20 Uhr ging es weiter, sodass wir gegen 8:45 Uhr am Ägyptischen Museum ankamen. An dieser Stelle gebührt schon einmal das erste Lob dem Fahrer, der uns sehr sicher durch Kairo gefahren hat, trotz einem riesigen Verkehrschaos in dieser Stadt und nach bereits einer langen Strecke. Wir haben uns zu jedem Zeitpunkt sehr wohl gefühlt auf der Rückbank. Angekommen am Ägyptischen Museum haben wir unseren Reiseleiter Jakob getroffen, welcher uns dann den ganzen Tag über in wunderbar verständlichen Deutsch alle möglichen interessanten Informationen über das Museum, die Pyramiden und Ägypten erzählt hat. Auch hierfür ein riesiges Lob. Nach dem Museum ging es wieder zurück ins Auto. (Der Fahrer passt die ganze Zeit über auf die Sachen auf, die im Auto zurückgelassen werden, sodass man sich zum Beispiel keine Sorge um seine Kamera machen muss, welche im Ägyptischen Museum nämlich nicht erlaubt ist, bzw. nur mit einem teuren Kamera Ticket. Handys sind erlaubt.) Anschließend konnten wir entscheiden, ob wir eine Nilfahrt machen möchten oder direkt Mittagessen wollen. Mittagessen gab es in einem Restaurant in der Nähe der Pyramiden (Buffet). Danach hat uns der Fahrer zu den Pyramiden gefahren und auch dann im dortigen Gelände transportiert. Jakob und Mohamed waren wirklich den ganzen Ausflug darüber bedacht ihn so angenehm wie möglich für uns zu gestalten und eben zum Beispiel lange Laufwege in der Hitze zu vermeiden. Auch dann durften wir wieder frei entscheiden, was wir machen möchten. (Kamelritt und Reingehen in die Pyramide.) Außerdem hat uns Jakob auch nervige Verkäufer vom Hals gehalten und uns sogar Geld ausgelegt, da wir etwas zu wenig dabei hatten. (Wir sind am Ende des Ausflugs zu einem Bankautomaten gefahren und haben es ihm dann direkt zurückgegeben.) Nach den Pyramiden ging es dann noch zur Sphinx. Jakob ist in Kairo geblieben und unser Fahrer Mohamed, welcher uns fleißig schon den ganzen Tag über gefahren hat, brachte uns dann wieder sicher zum Hotel zurück. Ankunft ca. 20 Uhr (Auch auf der Rückfahrt gab es eine kleine Pause.)

Fazit: Wir sind absolut begeistert von Sun&Fun Reisen, denn unser Ausflug zu den Pyramiden war traumhaft schön. Die Privattour hat sich mehr als gelohnt, da Jakob sich nur auf uns konzentriert hat und auch beispielsweise im Ägyptischen Museum darauf geachtet hat, dass wir immer dort sind, wo nicht gerade die große Menge steht. (Andere Laufwege.) Wir würden Sun&Fun Reisen auf jeden Fall ohne Bedenken, vielmehr mit großer Freude, jedem weiterempfehlen.

`

Der Ausflug nach Kairo mit Sun und Fun Reisen war genau die richtige Entscheidung,

da der Service perfekt war. Unser Fahrer (Karlos) hat sich um uns sehr gut gekümmert mit Wasser und Snacks und in Kairo war unser Führer (Jackobs) für die Führung durch Kairo der sehr gut deutsch konnte und uns sehr gut die Geschichte von Ägypten erklärt hatte. War sehr Interessant.

Nach 5,5 Std. von Makadi Bay nach Kairo.
In Kairo angekommen waren wir erst im Museum wo es soviel zusehen war, dass man nicht alles geschafft hat, danach haben wir uns entschieden für 10€ extra eine kleine Nil fahrt zu machen.

Danach sind wir es zu ein Orentalischen Resturant gefahren, wo es verdammt lecker geschmeckt hatte. Nach dem wir dann voll gefuttert waren sind wir zu den Pyramiden gefahren und das war das Highlight des Tages. Wir können es nur weiter empfehlen.

Wer nach Ägypten fliegt muss sich die Pyramiden unbedingt ansehen.

Nächste